Wie schaut eine professionelle Homepagegestaltung von morgen aus?

Zuallererst, welche Zutaten benötigen wir? Neben den 3C (Content, Commerce & Community) möchte ich fast noch 2 ergänzen. Nämlich Channels (soziale Netzwerke und Co.) und Contact (Kontaktmöglichkeit mit der Quelle), somit haben wir nun 5C (Content, Commerce, Community, Channels, Contact), die wir bedienen sollten.

Ich denke über eine Seite nach, die mit Ihren Anforderungen und mit den Mitgliedern wächst. Beginnen wir mit einer einfachen Seite. Beginnen wir mit: „Willkommen auf der Seite, die mit Ihnen wächst. Eintreten!“ Gleich vorweg, die Systemwahl sollte klar sein, nämlich derzeit ist WordPress das am besten tauglichste 3C bzw. 5C System. Wenn Sie ein besseres System kennen, dann schreiben Sie mit doch.

Am besten verpackt man die Idee in ein neues noch nicht dagewesenes Theme, das man eben entpacken kann, nach seinen Belieben. Wichtig ist auch noch, dass man eine Produktionsumgebung hat, aber auch eine Testumgebung, wo man vorab Stellschrauben und Design testen kann. (Vorschau und Livebetrieb eben.)

Kommen wir nun zu den einzelnen Faktoren, die wichtig sind, alles bemessen an den 3 Faktoren für gute Arbeit, nämlich: Nachhaltigkeit, Qualität & Stabilität:

[sociallocker]

Ist diese Vorlage skalierbar, sprich wachstumsfähig in und mit den 5C?

Erweiterbarkeit ist eine wichtige Rolle im Netz und bei jeder Unternehmung. Wie erweiterbar kann man eine Vorlage machen? Welche Grenzen gibt es, welche Grenzen kann man derzeit erweitern, da es das Basissystem erlaubt, nämlich Worpress?

Ist diese Vorlage stabil genug in den 5C?

Werden viele Plugins dafür benötigt oder kommt man mit einer guten Basisausstattung aus, um auch noch performant zu sein? Ist der Code gut geschrieben? Und vor allem, wurde gute Fundamentarbeit für diese Unternehmung gemacht?

Ist diese Vorlage gewinnorientiert in den 5C?

Ist diese Vorlage ausgelegt für Umsatz und Gewinn?

Ist diese Vorlage mit den richtigen Schritten versehen in den 5C? Und hat man eine Entscheidungshilfe für den weiteren richtigen Schritt?

Das sollte an sich selbsterklärend sein.

Ist die Vorlage automatisierbar in den 5C?

Wie weit kann man die Prozesse automatisieren? Wie weit muss man händisch arbeiten?

Ist die Vorlage sprachentauglich in den 5C?

Ist die Vorlage multilingual?

Ist die Vorlage Filtertauglich in den 5C?

Wie weit kann man auch filtern? Sprich, bei Ein Personen Unternehmen, kann man da sämtliche Zusätze von der Vorlage wegblenden?

Ist die Vorlage SEO tauglich in den 5C?

Ist die Vorlage suchmaschinentauglich bzw. werden keine weiteren Plugins daran gehindert? Aus und Einschalten ist hier auch angesagt.

Ist die Vorlage mit der nötigen Rechtsgrundlage tauglich in den 5C?

Die AGB, der Datenschutz, das Impressum, die Cookie Nutzung, all das und mehr sollte inkludiert sein, und gleich bearbeitbar.

Ist die Vorlage datenschutztechnisch gut in den 5C?

Wird der Datenschutz auch für voll genommen? Werden die Plugins und die Vorlage dem derzeitigen Datenschutz gerecht?

Ist diese Vorlage auch einfach genug?

Kann man auch nur das nötigste entpacken? Bleibt die Unternehmung und die Vorlage auch schlank, wenn man weniger installiert?
[/sociallocker] Freundliche Grüße

Thomas Winterbacher